Anzeige

Schweinfurt: AfD-Landtagsmitglied Richard Graupner freigesprochen

vor 6 Tagen in Lokales
Das Gerichtsgebäude in Schweinfurt
Foto: Primaton Schweinfurt

Das Schweinfurt Landgericht hat den AfD-Landtagsabgeordneten Richard Graupner am Mittwochnachmittag freigesprochen. Ihm war vorgeworfen worden, in seiner Zeit als Polizeibeamter einen Beschuldigten mit Informationen über ein Ermittlungsverfahren versorgt zu haben. Das Gericht sah dafür keine ausreichenden Anzeichen, die Staatsanwaltschaft hatte wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses eine Geldbuße von über 20.000 Euro gefordert.

Für den Prozess hatte der Landtag Graupners Immunität als Abgeordneter aufgehoben. Er selbst hatte sich im Prozess in Schweinfurt nicht zu den Vorwürfen geäußert, seine Anwälte hatten auf Freispruch plädiert.