Anzeige

Schweinfurt: Geburtshilfe am Leopoldina-Krankenhaus wird erweitert

vor einem Monat in Lokales
Babyschuhe werden oft zur Geburt geschenkt
Foto: Pixabay.com

Die Geburtshilfe am Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt wird erweitert. Die Regierung von Unterfranken hat dafür jetzt 1,8 Millionen Euro an Zuschüssen bewilligt. Aktuell gibt es in der Geburtshilfe des Leopoldina drei Entbindungsräume, einen Kreißsaal und die dazugehörigen Nebenräume.

Weil der Bedarf aber steigt, sollen zwei weitere Entbindungsräume sowie ein Überwachungsraum und ein Patienten-WC dazu kommen. Der zusätzliche Überwachungsraum kann dann gegebenenfalls auch noch als weiterer Entbindungsraum genutzt werden. Die Kosten für den Umbau liegen bei insgesamt rund 2,6 Millionen Euro.