Anzeige

Schweinfurt: Urteil im Prozess um Zwangsprostitution eines Kindes gefallen

Topnews
vor 26 Tagen in Lokales
Das Gerichtsgebäude in Schweinfurt
Foto: Primaton Schweinfurt

Unter anderem wegen Zwangsprostitution eines Kindes ist am Mittwochnachmittag ein 62-Jähriger vor dem Landgericht Schweinfurt zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Ab dem Jahr 2000 hat der Mann seine Stieftochter regelmäßig sexuell missbraucht – da war das Mädchen sieben oder acht Jahre alt. Insgesamt 54-mal hat er sich an dem Kind vergangen. Später hat er seine Stieftochter zur Prostitution gezwungen. Daneben hat er zwei weitere Mädchen sexuell missbraucht. Außerdem hat er seine Ehefrau vergewaltigt.