Anzeige

Sinngrund / Main-Spessart: Ärger um Fahrplanwechsel bei der Bahn

vor 6 Tagen in Lokales
Bahngleise mit Schotter und Gebüsch
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Bahn ändert ihren Fahrplan – auch in Main-Spessart – und die Pendler aus dem Sinngrund sind sauer. Der Grund: Ab Dezember entfällt der erste Zug des Tages um 4 Uhr 57 von Burgsinn nach Würzburg ersatzlos. Der zweite Zug fährt zwar, aber nur nach Gemünden. Wer weiter nach Würzburg will, hat eine Umsteigezeit von gerade einmal sechs Minuten. Der Bundestagsabgeordnete Bernd Rützel befürchtet, dass das bei den etlichen Verspätungen auf der Schiene für viele Pendler zum Problem werden könnte. Er hat sich sowohl mit der Deutschen Bahn als auch mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft in Verbindung gesetzt. Er will erreichen, dass die Fahrplanänderung aus dem Sinngrund rückgängig gemacht werden.