Anzeige

Unterfranken: Meisterbrief per Drive-in für 80 neue Meister

vor 2 Monaten in Lokales
Meister-Drive-in der Handwerkskammer Unterfranken
Foto: Paul Heußlein

Eine große Sommerfeier mit feierlicher Übergabe der Urkunden – das war für die neuen Meisterinnen und Meister in Unterfranken in diesem Jahr erneut nicht möglich. Deshalb hat die Handwerkskammer am Sonntag einen coronakonformen „Meister-Drive-in“ auf dem Gelände des Bildungszentrums in Würzburg organisiert. So konnten die Absolventen ihre Auszeichnungen persönlich in ihren Autos entgegennehmen. Für den besonderen „Meistermoment“ sorgten Blitzlichter, Nebel, Funkenregen und Musik. Hauptgeschäftsführer Ludwig Paul erklärte, durch den „Meister-Drive-in“ wollte man Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen.

Insgesamt zeichnet die Handwerkskammer für Unterfranken in diesem Sommer 252 Meisterinnen und Meister aus 20 Gewerken aus. Wer am Sonntag nicht dabei sein konnte, enthält sein Meisterpaket per Post. Darüber hinaus wird es im November eine digitale Meisterfeier geben. Diese wird unter anderem auf Social Media übertragen.