Anzeige

Unterfranken: Schüler starten in die Sommerferien

28.07.2023, 05:32 Uhr in Lokales
Ein Federmäppchen in der Schule
Foto: pixabay.com

Sechs Wochen keine Schule. Für die rund 125.000 Schülerinnen und Schüler in Unterfranken starten am Freitagmittag die Sommerferien. Mit im Gepäck: Die Zeugnisse.

Das Schuljahr war geprägt von vielen Krankheitsfällen – vor allem in den Wintermonaten musste viel Unterricht ausfallen, so der Unterfränkische Lehrer- und Lehrerinnenverband (ULLV).

Gleichzeitig mache sich der Lehrermangel weiter bemerkbar. Auch heuer verabschieden sich wieder etliche Lehrer in den Ruhestand, gleichzeitig gebe es immer weniger Lehramts-Absolventen.

Mehr aus Lokales