Anzeige

Unterfranken: Wie zufrieden sind die Arbeitsnehmer in der Region?

02.02.2024, 05:18 Uhr in Lokales
Computertastatur Online-Streaming
Funkhaus Würzburg

Wie zufrieden sind die Menschen in Unterfranken in ihrem Job? Das wollte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) wissen und hat deswegen rund 550 Unterfranken befragt.

Das Ergebnis: Rund zwei Drittel der Befragten sind an ihrem Arbeitsplatz eher zufrieden oder gar sehr zufrieden. Das bedeutet aber auch – etwa ein Drittel fühlt sich im Job nicht wohl. Das sei bedenklich, so die KAB. Grund für die Unzufriedenheit seien unter anderem die Krisen der letzten Jahre – wie Corona, Ukraine-Krieg und Inflation. Dadurch sei es unter anderem schwierig, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Auch die Arbeit im Homeoffice komme nicht immer gut an.

Unterdessen blicken rund zwei Drittel der Befragten mit Unsicherheit auf ihre Altersvorsorge. Viele gehen davon aus, dass die Rente später nicht reichen wird.

Die KAB will die Umfrageergebnisse in den nächsten Wochen den verschiedenen Parteien vorstellen. Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen der Menschen konkret zu verbessern.

Mehr aus Lokales