Anzeige

Veitshöchheim: 300 neue Soldaten für die Balthasar-Neumann-Kaserne

vor einem Monat in Lokales
Die Balthasar-Neumann-Kaserne der Bundeswehr in Veitshöchheim
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Bundeswehr stärkt den Standort Veitshöchheim. Ab Donnerstag werden bis 2025 in der Balthasar-Neumann-Kaserne 300 zusätzliche Soldatinnen und Soldaten stationiert. Zusammen mit den bereits 200 stationierten Kräften bilden sie das neue Fernmeldebataillon 10.

Das Bataillon besteht aus drei aktiven Kompanien, einer Reservekompanie und einem Bataillonsstab. Im Rahmen eines Appells werden die neuen Kräfte in Veitshöchheim am Donnerstag offiziell in Dienst gestellt.

Umstrukturierung innerhalb der Bundeswehr

Bislang lag der Fokus der Bundeswehr auf Auslandseinsätzen. Durch die Neuausrichtung rücken Landes- und Bündnisverteidigung in den Mittelpunkt der Streitkräfte.