Anzeige

Werneck: Brand in Wohnhaus wurde absichtlich gelegt

04.01.2024, 13:34 Uhr in Lokales
Ein großes Feuer
Foto: pixabay.com

Gut eine Woche nach einem Wohnhausbrand in Werneck hat die Polizei einen Mann wegen vorsätzlicher Brandstiftung verhaftet. Er steht in dringendem Verdacht, das Feuer in dem Reihenmittelhaus im Ortsteil Ettleben gelegt zu haben.

Der Verdächtige hatte selbst als Mitbewohner in dem Haus gelebt, sein Motiv ist unklar.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, der Schaden liegt im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Mehr aus Lokales