Anzeige

Würzburg: Baskets-Fans starten Petition für neue Halle

Topnews
17.04.2024, 06:30 Uhr in Lokales
20240414 Wuerzburg Baskers FC Bayern 21

Mit einer Petition wollen die Fans der Würzburg Baskets Druck für den Bau einer neuen Halle als Spielstätte machen. Sie richtet sich an Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Über 1.300 Menschen haben sie binnen einer Woche online unterschrieben.

Die Initiatoren fürchten um die Bundesliga-Zukunft der Baskets – denn spätestens 2032 brauchen sie eine Halle mit mindestens 4.500 Plätzen – in der Tectake Arena mit ihren gut 3.100 Plätzen ist das nicht machbar.

Wichtige Bedeutung, auch über den Sport hinaus

Mit der Petition soll die Stadt aufgefordert werden, die Bedeutung einer Multifunktionsarena für Stadt, Kultur, aber auch die Wirtschaft zu erkennen und Schritte einzuleiten das Projekt umzusetzen.

Wie berichtet wurden die Planungen der Zukunftsstiftung, die die Halle bauen möchte, durch verschiedene Krisen immer wieder zurückgeworfen. Die Finanzierung für das 50-Millionen-Euro-Projekt steht noch nicht.

Multifunktionsarena Thema im nächsten Stadtrat

Am Donnerstag will Oberbürgermeister Schuchardt im Stadtrat über den aktuellen Sachstand bei der Multifunktionsarena informieren.

Mehr zum Thema

Eine Fotomontage der Multufunktionsarena bei einem Basketball-Spiel
Foto: Arena Würzburg Projektgesellschaft

Mehr aus Lokales