Anzeige

Würzburg: Betrüger will Auto verkaufen, das ihm gar nicht gehört

15.03.2024, 14:30 Uhr in Lokales
Ein Tacho von einem Auto
Foto: Pixabay.com

Ein Auto verkaufen, das ihm gar nicht gehört – das hat ein junger Mann am Mittwoch in Würzburg versucht. Bei einem Autohändler in der Versbacher Straße gab er vor, ein Auto kaufen zu wollen.

Nach einer Anzahlung von 1.000 Euro fälschte er einen Zahlungsnachweis, um das Autohaus davon zu überzeugen, dass er das Auto gekauft hätte. Zur gleichen Zeit lockte er einen Mann zu dem Autohändler, um ihm das vermeintlich gekaufte Auto für einen günstigeren Preis weiterzuverkaufen.

Der Betrug flog aber schnell auf, der ahnungslose Kunde bekam sein Geld zurück und der Betrüger sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Mehr aus Lokales