Anzeige

Würzburg: Clubs setzen auf 2G plus

vor 11 Tagen in Lokales
Menschen in einem Club mit rotem Licht
Foto: pixabay.com

Kurz vor dem Wochenende steigen die Diskotheken in Würzburg auf 2G plus um – das hat eine Umfrage dieser Redaktion unter den Clubbetreibern ergeben. Spontan in den Club gehen, ist damit nicht mehr möglich – Wer feiern gehen will, muss ab sofort geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen negativen Test vorzeigen. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Hintergrund

Am Dienstag wurden die Corona-Maßnahmen bayernweit weiter verschärft – seitdem gilt in fast allen Bereich 2G – mit Maskenpflicht. Clubs und Diskotheken können aber freiwillig auf 2G plus umstellen, damit entfällt die Maskenpflicht.

Einige Clubs skeptisch

Einige Würzburger Clubs wollen sich aber erstmal die neue Situation unter 2G plus anschauen und bei zu wenig Betrieb schließen.