Anzeige

Würzburg: Drei weitere Corona-Todesfälle in Stadt und Landkreis

vor einem Monat in Lokales
Coronavirus Darstellung in rot
Foto: pixabay.com

Im Raum Würzburg sind drei weitere Senioren im Zusammenhang mit einer Coronainfektion gestorben. Das meldet das Gesundheitsamt am Montag. Verstorben ist unter anderem ein 71-jähriger Bewohner des St.-Nikolaus-Heims im Stadtgebiet. Der Mann war mehrfach vorerkrankt und dreifach geimpft. Aus dem Landkreis gibt es zwei Corona-Todesfälle. Verstorben ist eine 65-Jährige. Sie war vorerkrankt und nicht geimpft. Daneben ist eine 80-Jährige im Zusammenhang mit Corona gestorben. Die Seniorin war schwer vorerkrankt und einmal geimpft.

Die Zahl der Corona-Todesfälle in Stadt und Landkreis Würzburg steigt damit auf 246.