Anzeige

Würzburg: Zwei Verletzte bei Brand in Wohnhaus

vor 18 Tagen in Lokales
Ein Feuerwehrmann steht an einem Feuerwehrfahrzeug
Archivfoto: Berufsfeuerwehr Würzburg

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Würzburg-Lengfeld sind in der Nacht auf Dienstag zwei Personen verletzt worden. Gegen halb zwei wurde die Feuerwehr zu dem Brand am Hölzlein gerufen.

Die Bewohner hatten den Brand selbst bemerkt, weil die Rauchmelder sie gewarnt hatten. Der 90 Jahre alte Mann und die 42-jährige Frau konnten sich selbst auf einen Balkon retten, von dort wurden sie von der Feuerwehr gerettet.

Beide mussten anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte eine leichte, die Frau eine schwere Rauchvergiftung erlitten.

Die Schadenshöhe und die Brandursache stehen noch nicht fest.