Anzeige

Würzburg: Einstürzendes Gartenhaus klemmt Mann ein

vor 3 Monaten in Lokales
Der Unfall mit einer Gartenhütte
Foto: Berufsfeuerwehr Würzburg

Spektakulärer Rettungseinsatz für die Würzburger Berufsfeuerwehr am Mittwochvormittag.

Auf einem Gartengrundstück in der Gneisenaustraße war ein Gartenschuppen abgerutscht und hatte das Bein eines Mannes eingeklemmt.

Zunächst musste der Druck auf das Bein durch pneumatische Hebekissen verringert werden. Anschließend wurde der Schuppen gegen weiteres Abrutschen gesichert.

Schließlich musste ein Teil des Daches herausgesägt werden, um den 40-Jährigen befreien zu können.

Insgesamt 25 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz beteiligt. Ein Notarzt betreute den Mann während des Einsatzes und auf dem Weg in die Klinik.