Anzeige

Würzburg: Europawahl am Sonntag – Briefwahl beliebt

07.06.2024, 15:30 Uhr in Lokales
Ein Schild eines Wahllokals
Foto: pixabay.com

​​In zwei Tagen wählen die Mainfranken ein neues Europaparlament. Allerdings muss niemand ins Wahllokal – es kann auch per Briefwahl abgestimmt werden.

​In Würzburg sind bis Freitag über 40.000 Briefwahlunterlagen angefordert worden – knapp 33.000 Menschen haben auch schon abgestimmt und die Unterlagen sind bereits im Rathaus angekommen.

​Bei der Landtagswahl im vergangenen Jahr wollten etwa 53.000 Menschen per Briefwahl wählen.

Wahlberechtigte in Würzburg

​Insgesamt gibt es in Würzburg etwa 97.100 wahlberechtigte. Zum ersten Mal dürfen am Sonntag auch Jugendliche ab 16 Jahren in Kreuz für eine Partei setzen.

​Grundsätzlich müssen alle Wahlunterlagen bis Sonntag 18 Uhr eingegangen sein. Seit dem 06. Mai konnten die Briefwahl beantragt werden. ​

Mehr aus Lokales