Anzeige

Würzburg: Festung soll an Weihnachten als Mutmacher leuchten

23.12.2022, 05:46 Uhr in Lokales
Die Festung Marienberg in Würzburg leuchtet in der Nacht
Foto: pixabay.com

Es soll ein sichtbares Zeichen der Hoffnung sein: An den Weihnachtsfeiertagen wird die Würzburger Festung Marienberg nachts wieder leuchten. Das kündigte Oberbürgermeister Christian Schuchardt in seiner schriftlichen Weihnachtsansprache an die Bürger mit.

Das Zeichen solle Mut machen, so Schuchardt. Wegen der Energiekrise leuchtet die Festung derzeit normalerweise nicht. Schuchardt schreibt in seiner Botschaft von einem Jahr mit vielen Krisen, die sich auch in Würzburg zeigten.

Er appelliert in diesem Zusammenhang an den Zusammenhalt in der Bevölkerung.

Mehr aus Lokales