Anzeige

Würzburg: Friedliche Versammlung der Corona-Maßnahmen-Kritiker

vor 28 Tagen in Lokales
Polizei Inspektion nachts 1 PA
Foto: Funkhaus Würzburg

Friedlich ist am Mittwochabend eine Versammlung von Kritikern der Corona-Maßnahmen in Würzburg abgelaufen. Rund 400 Personen hatten sich um 18 Uhr auf dem Unteren Markt versammelt. Immer wieder mussten die Teilnehmer darauf hingewiesen werden, medizinische oder FFP-2 Masken aufzusetzen. Einzelne Personen hielten sich nicht daran, sie sehen jetzt Verfahren wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht entgegen.

Auf dem Oberen Markt versammelten sich zeitgleich rund 100 Anhänger der Antifa und der Grünen Jugend. Die Polizei sorgte dafür, dass beide Gruppen strikt getrennt blieben.

Zu einer kurzen Auseinandersetzung kam es kurz nach 19 Uhr am Dominikanerplatz, die von der Polizei jedoch schnell beendet werden konnte.