Anzeige

Würzburg: Junge Frau rassistisch beleidigt und verletzt

vor 15 Tagen in Lokales
Ein Polizeiauto von vorne
Foto: Funkhaus Würzburg

Weil sie in ihrer Muttersprache telefonierte, hat ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau mit afghanischen Wurzeln angegriffen.

Der Mann beleidigte die Frau am Montag in der Kaiserstraße rassistisch, trat sie und wollte ihr ins Gesicht schlagen. Die 31-Jährige flüchtete sich in ein Geschäft, der Angreifer verschwand in Richtung Hauptbahnhof.

Eine erste Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg.

Polizei Würzburg bittet um Hinweise

Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor:

• männlich, ca. 40 Jahre, ca. 160 cm groß, kräftige Statur

• kurze Haare, 3-Tage-Bart, sprach deutsch mit Akzent

• bekleidet mit einem schwarzen knielangen Mantel und schwarzer Stoffhose