Anzeige

Würzburg / Kleinlangheim: Sieben Jahre Haft für Brandstiftung

24.01.2024, 16:27 Uhr in Lokales
brennendes Feuerholz
Foto: Pixabay

Wegen mehreren Fällen von Brandstiftung hat das Landgericht Würzburg am Mittwoch einen 45-Jährigen zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Der Angeklagte hatte im vergangenen Jahr mehrere Waldstücke in Kleinlangheim und eine Lagerhalle in Brand gesteckt haben.

Zuvor hatte er sich wohl mit seiner Lebensgefährtin gestritten und anschließend beschlossen das Feuer zu legen. Durch den Brand entstand Schaden in Höhe von etwa 250.000 Euro. Vor Gericht gab er an, dass er Alkohol- und andere Substanzen konsumiert hatte. Deswegen könne er sich wegen eines Blackouts nicht mehr an die Tat erinnern.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Mehr aus Lokales