Anzeige

Würzburg: Kunststoff-Zentrum feiert Richtfest des neuen Trainingszentrums

vor einem Monat in Lokales
Richtfest des neuen TZQ Gebäude
Foto: SKZ

Das Kunststoff-Zentrum SKZ hat Richtfest des neuen Trainingszentrums Qualitätswesen (TZQ) in Würzburg Lengfeld gefeiert. Das neue Gebäude soll vor allem zur Weiterbildung von Fachkräften aus der Kunststoffbranche dienen. Diese beschäftigen sich vor allem mit den Prüfverfahren von Kunststoffbauteilen. Auch Quereinsteiger sollen dort ausgebildet werden. Der Spatenstich des TQZ war im Februar – die Fertigstellung ist für Oktober 2022 geplant.

Rund 90 Kurse pro Jahr will das SKZ im neuen Trainingszentrum anbieten. Pro Kurs wird mit fünf bis zehn Teilnehmern gerechnet. Dabei stehe die Praxis im Vordergrund. In dem modernen Gebäude wird es möglich sein, die Schulungsräume mit mobilen Trennwänden direkt an die Technikräume anzuschließen. Das neue TZQ wird eine Fläche von über 1.000 Quadratmeter haben – die Hälfte davon soll für Schulungszwecke genutzt werden. Die Kosten für das TZQ liegen bei etwa zehn Millionen Euro. 75 Prozent davon werden vom Bund und dem Freistaat finanziert.