Anzeige

Würzburg: Ludwigstraße dauerhaft als Einbahnstraße?

vor einem Monat in Lokales
Das Würzburger Ratshaus
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Ludwigstraße in Würzburg soll auch dauerhaft eine Einbahnstraße bleiben. Das fordert die Würzburger Linke. Sie will, dass die derzeit baustellenbedingte Regelung auch danach noch für ein Jahr als Testbetrieb erhalten bleibt. Die frei werdende Spur solle für Busse und Radfahrer genutzt werden.

Durch die jetzige Einbahnregelung habe sich bereits ein Gewöhnungseffekt ergeben und die Verkehrsbelastung sei vor allem nachmittags zurückgegangen.

Der Antrag wird am Dienstag im Planungs-, Umwelt- und Mobilitätsausschuss des Stadtrats behandelt.

Die Stadtverwaltung empfiehlt allerdings, diesen Vorschlag nicht weiter zu verfolgen. Sie begründet das mit der Rolle der Ludwigstraße in Verbindung mit der geplanten Straßenbahnlinie 6 ans Hubland. Durch Änderungen in der Straßenführung, die dann kommen, erlange die Ludwigstraße eine elementare Rolle für die Erreichbarkeit der Innenstadt.