Anzeige

Würzburg: Mainfranken-Messe startet ab Samstag auf den Mainwiesen

vor 23 Tagen in Lokales
Eine Familie an einem Stand der Mainfranken-Messe in Würzburg
Foto: Mainfranken-Messe

Mit rund 300 Ausstellern startet die Mainfrankenmesse am Samstag auf den Würzburger Mainwiesen. Über die Hälfte der Aussteller kommen dabei aus der Region.

Die Mainfrankenmesse bietet als Verbrauchermesse Einblick in die verschiedensten Themenbereiche. Schwerpunkte in diesem Jahr sind unter anderem die Angebote bei Genuss und Sport – für letzteres wird sogar ein extra Outdoorbereich aufgebaut, mit Kletterturm und Beach-Volleyball-Feld.

Das Messegelände wird dieses Jahr neu aufgegliedert, mit weniger aber dafür größeren Hallen. So ist genügend Abstand möglich – Besucher müssen sich außerdem an die 3G-Regeln halten. Die Würzburg-Halle und die Mainfranken-Halle rahmen das Messegelände ein. Zusätzlich wird der Sommergarten in die Messe integriert.

Tickets können entweder online oder noch am Samstag an einem Stand am Oberen Markt in Würzburg gekauft werden. Die Messe findet bis zum 3. Oktober statt.

Öffnungszeiten für den Ticketverkauf:

  • Freitag, 24. September: 14-20 Uhr
  • Samstag, 25. September: 11-17 Uhr

Öffnungszeiten der Messe:

  • täglich 9:30 Uhr bis 18 Uhr