Anzeige

Würzburg: Neues Klimarondell wird getestet

01.09.2023, 14:00 Uhr in Lokales
Das Pilotprojekt Klimarondell
Foto: Georg Wagenbrenner

​​Die Stadt Würzburg testet ein neues Klimarondell als Pilotprojekt. Seit kurzem steht das Rondell im Rathausinnenhof und ist Teil des Hitzeaktionsplans der Stadt.

​Über zwei Sitzbänken ist ein schattenspendendes Runddach montiert und die Wände sind bepflanzt. Die solarbetriebene Wasserkühlung soll vor allem an heißen Sommertagen für angenehmere Temperaturen sorgen. Später soll das Rondell eigenen Solarstrom produzieren und Regenwasser nutzen.

​Wie die Stadt mitgeteilt hat, könnten mehrere solcher Klimarondelle im Stadtgebiet folgen, sollten sowohl Bürger als auch die Fachleute davon überzeugt sein.

​Ein weiterer Punkt des Hitzeaktionsplans sind die neuen Trinkbrunnen, die Anfang August in der Stadt eröffnet wurden. ​

Mehr aus Lokales