Anzeige

Würzburg: ÖPNV-Fahrplan für Silvester

29.12.2023, 16:15 Uhr in Lokales
Domstrasse Straba
Foto: Funkhaus Würzburg

In der Silvesternacht wird es für Menschen in der Würzburger Innenstadt kein Problem sein mit dem ÖPNV unterwegs zu sein. Die Strabas und Busse fahren zwar nach dem regulären Sonntagsfahrplan, es werden aber nachts noch zusätzliche Fahrten angeboten.

Zwischen 23:40 Uhr und 1 Uhr nachts entfallen einige Straßenbahnen, da sie in dem Zeitraum nicht durch die Innenstadt fahren können.

Straßenbahnen

Die Straßenbahnen Linien 4 und 5 verkehren in der Nacht im 30-Minuten-Takt. Die Linie 4 fährt von circa 0:56 Uhr bis 5:35 Uhr und die Linie 5 zwischen 0:39 Uhr und 5:50 Uhr.

Bus-Fahrplan

Wie an Silvester gewohnt, fahren zwischen 0:53 Uhr und 6:40 Uhr insgesamt fünf Busse im Stadtgebiet.

  • Bus 1 (Linie 26): Richtung Industriegebiet Ost / Heimgarten ab „Barbarossaplatz"
  • Bus 2 (Linie 6): Richtung Uni-Sportzentrum / Gartenstadt Keesburg ab „Barbarossaplatz"
  • Bus 3 (Linie 20): Richtung Lengfeld / Auf der Schanz ab „Barbarossaplatz"
  • Bus 4 (Linie 12): Richtung Versbach / Lindleinsmühle ab „Barbarossaplatz"
  • Bus 5 (Linie 13): Richtung Dürrbachau / Unterdürrbach / Oberdürrbach ab „Busbahnhof"

Sicherheitsbereich in der Innenstadt

Wegen des Sicherheitsbereiches in der Innenstadt wird die Haltestelle Rathaus von der Straßenbahn zwischen 22 bis 2 Uhr nicht angefahren. Außerdem können zwischen 23:40 Uhr und 1 Uhr nachts die Straßenbahnen nicht durch die Innenstadt fahren.

Daher entfallen einige Fahrten der Linie 4 und 5.

Die genauen Fahrtzeiten findet ihr hier.

Mehr aus Lokales