Anzeige

Würzburg: Polizei nimmt mutmaßlichen Ladendieb und Störenfried fest

02.02.2024, 16:30 Uhr in Lokales
Ein Mann mit Handschellen nach einer Festnahme in einer Zelle der Polizei
Foto: Pixabay.com

Ein alter Bekannter der Würzburger Polizei sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Nach einem Ladendiebstahl am Montag, haben die Beamten ihn in seiner Wohnung festgenommen.

Zuvor hatte der 40-Jährige in einem Elektromarkt in der Stadt, in dem er bereits Hausverbot hatte, Kopfhörer gestohlen. Der Mann war der Polizei aber schon vor dem Diebstahl bekannt, weil er immer wieder gegen Hausverbote verstoßen und Menschen in der Innenstadt beleidigt haben soll.

Zuletzt habe er einen Weihnachtsgottesdienst immer wieder mit Zwischenrufen gestört, so die Polizei.

Mehr aus Lokales