Anzeige

Würzburg: Schon über 5.000 Unterschriften für Bürgerbegehren-Talavera

Topnews
vor 2 Monaten in Lokales
Talavera Parkplatz Autos Bild 3
Foto: Funkhaus Würzburg

Rund 5.600 Unterschriften hat das Würzburger „Bürgerbegehren-Talavera“ bisher gesammelt. Das sind 100 Unterschriften mehr, als die Petition ursprünglich erreichen wollte. Als Puffer haben die Initiatoren aber rund 7.000 Unterschriften eingeplant. Sie rechnen damit, dass dieses Ziel spätestens in drei Wochen erreicht wird – dann wollen sie die Petition bei der Stadt Würzburg einreichen.

Das Anliegen werde dann geprüft und dem Stadtrat vorgelegt – anschließend könnte es zu einem Bürgerentscheid kommen.

Die Unterschriftenlisten liegen in rund 80 Geschäften in der Innenstadt aus. Unterzeichnen können alle Volljährigen mit Erstwohnsitz in der Stadt Würzburg.

Wie berichtet, hatte der Stadtrat beschlossen, ab Juni Gebühren auf dem bislang kostenlosen Parkplatz einzuführen.

Das Parken soll pro angefangene halbe Stunde 30 Cent kosten. Als Tageshöchstpreis sind 9 Euro vorgesehen. Die Kosten sollen Pendler dazu motivieren, statt dem Auto öfter den ÖPNV zu nutzen.

Schon im Vorfeld der Entscheidung hatte sich massiver Widerstand geregt.