Anzeige

Würzburg: SEK-Einsatz in Grombühl

Topnews
vor 23 Tagen in Lokales
Soft Air Pistole A1
Foto: Polizei Würzburg

Ein offenbar psychisch belasteter Mann hat am Mittwochabend einen SEK-Einsatz in Grombühl ausgelöst. Der 34-Jährige hatte sich mit einer Waffe in seiner Wohnung verbarrikadiert.

Die Polizei forderte Unterstützung an: Die Einsatzkräfte des SEK wurden mit einem Hubschrauber eingeflogen. Daneben war eine Verhandlungsgruppe der Polizei vor Ort. Die speziell geschulten Beamten konnten den 34-Jährigen schließlich überreden, seine Wohnung zu verlassen.

Die Polizei nahm den Mann fest. Bei der Waffe handelte es sich um eine Softair-Pistole. Der 34-Jährige wurde in die Psychiatrie eingewiesen.

Der Einsatz dauerte bis kurz nach Mitternacht. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.