Anzeige

Würzburg: Taxifahrer sorgt für Stromausfall

26.06.2023, 15:00 Uhr in Lokales
Das Dach eines Taxis
Foto: pixabay.com

Am frühen Samstagmorgen hat ein Taxifahrer in Würzburg für einen kurzzeitigen Stromausfall gesorgt. Der Mann war in der Zellerau unterwegs, als er von der Straße abkam und gegen zwei geparkte Autos am Fahrbahnrad krachte. Die Fahrzeuge wurden durch den Aufprall auf zwei weitere Autos geschoben – die rammten schließlich eine Straßenlaterne und einen Stromverteilerkasten.

Wegen des qualmenden Kastens hatten die Anwohner des Bohlleitenwegs vorübergehend keinen Strom mehr. Es entstand Sachschaden von rund 11.750 Euro. Warum der Taxifahrer von der Straße abkam, ist noch unklar und wird jetzt ermittelt.

Mehr aus Lokales