Anzeige

Würzburg: Theaterstraße ist Fußgängerzone – fast 1.500 Verstöße festgestellt

27.11.2023, 05:30 Uhr in Lokales
Die Würzburger Theaterstraße ist Fußgängerzone
Foto: Funkhaus Würzburg

​​Seit rund vier Monaten ist der untere Bereich der Würzburger Theaterstraße wieder eine Fußgängerzone. In dieser Zeit wurden knapp 1.500 Verwarnungen ausgesprochen. Das hat die Stadt Würzburg auf Anfrage der Redaktion mitgeteilt.

​Damit wurden über zehn Autos am Tag verwarnt. Durch die Straße dürfen, bis auf wenige Ausnahmen, keine Autos fahren. Auch parken ist nicht erlaubt. Insgesamt hat die Stadt durch die Verstöße Bußgelder in Höhe von über 70.000 Euro eingenommen.

Zum Hintergrund

​Während die Textorstraße umgebaut wurde, durften Autos durch die Theaterstraße fahren. Seit dem 03. Juli sind die Arbeiten in der Straße aber beendet und die Theaterstraße zwischen dem Barbarossaplatz und der Einmündung Semmel-/ Textorstraße wieder eine Fußgängerzone.​

Mehr aus Lokales