Anzeige

Würzburg: Trickbetrüger erbeuten hunderttausende Euro teuren Schmuck

vor 2 Monaten in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A4
Foto: Funkhaus Würzburg

Im Würzburger Stadtteil Sanderau haben am Mittwoch wieder Trickbetrüger zugeschlagen. Sie erbeuteten von einer 89-Jährigen Schmuck im oberen Hunderttausender Bereich.

Die Unbekannten hatten bei der Rentnerin angerufen und sich als Justiz- und Polizei-Mitarbeiter ausgegeben. Sie erzählten, dass die Enkelin der Frau einen Unfall verursacht hätte, bei dem zwei Menschen starben. Um ihre angebliche Enkelin aus dem Gefängnis zu holen, müsse die Frau Bargeld oder Schmuck als Kaution hinterlegen.

Daraufhin übergab die Rentnerin einer unbekannten Frau in der Königsberger Straße den hochwertigen Schmuck. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 0931/457- 1732 zu melden.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 20 Jahre alt
  • Hellhäutig
  • 165cm groß
  • Kräftige Statur
  • Dunkle Kopfbedeckung, dunkler Mantel

Um solche Betrugsfälle zu verhindern, haben wir gemeinsam mit der Polizei eine Checkliste erstellt. Die könnt Ihr ausdrucken und Euren Familienangehörigen neben das Telefon legen - so können Trickbetrüger schnell entlarvt werden! Die Checkliste findet Ihr HIER.