Anzeige

​Würzburg: Tropenmedizin wechselt vom Missio an die Uniklinik

10.11.2023, 14:30 Uhr in Lokales
UKW Eingang ZOM
Foto: UKW

​Das Würzburger Institut für Tropenmedizin zieht um. Es wechselt von der Missioklinik des Klinikums Würzburg Mitte an die Uniklinik. Das Missio gibt damit eine traditionsreiche Abteilung ab.

Als Gründe nennt das Missio die wirtschaftlich schwierige Situation des KWM, wie sie derzeit in sehr vielen Kliniken vorherrscht. Das Missio bleibt aber zunächst dennoch Anlaufstelle zur Beratung Fernreisender und für die Impfung sowie die medizinische Betreuung Geflüchteter.

​Der Chefarzt der Tropenmedizin, Dr. August Stich, wird mit an die Uniklinik wechseln. Er begrüßt den Schritt, weil dadurch die Existenz der einzigen Tropenmedizin in Nordbayern gesichert werde und diese auch näher an Lehre und Forschung rücke.

​Das Tropeninstitut gilt als renommiert. 2014 war es beispielsweise Trainingszentrum für Helfer aus ganz Europa, bevor diese zu Einsätzen in Ebola-Gebiete in Westafrika gereist sind. ​

Mehr aus Lokales