Anzeige

Würzburg: Uni gehört zu den recyclingpapierfreundlichsten Hochschulen

vor 21 Tagen in Lokales
Das Universitätsgebäude der Julius-Maximilians-Universität Würzburg am Sanderring
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Universität Würzburg gehört zu den recyclingpapierfreundlichsten Hochschulen Deutschland – das geht aus dem Papieratlas 2021 hervor. Mit der Verwendung von umweltfreundlichem Papier leistet die Uni einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz: Im Vergangenen Jahr konnte die Uni so 983.000 Liter Wasser einsparen – das entspricht dem Jahresverbrauch von 21 Menschen. Darüber hinaus wurden 202.000 Kilowattstunden Energie eingespart – das entspricht rund 100 Zwei-Personen-Haushalten pro Jahr. Denn: Im Vergleich zu Frischfaserpapier wird bei der Herstellung von Recyclingpapier bis zu 60 Prozent Wasser und Energie eingespart. Gleichzeitig werden dadurch deutlich weniger CO2-Emissionen verursacht. Für die Uni soll die Verwendung von Recyclingpapier aber nur ein Zwischenschritt sein. Das Ziel sei ein papierloses Büro.

Der Papieratlas bildet seit 2016 den Papierverbrauch und den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel in deutschen Hochschulen ab.