Anzeige

Würzburg: Weihnachtsmarkt ist eröffnet

01.12.2023, 18:30 Uhr in Lokales
Weihnachtsmarkt wuerzburg

Der Würzburger Weihnachtsmarkt 2023 hat offiziell begonnen. Oberbürgermeister Christian Schuchardt hat ihn am Freitagabend offiziell eröffnet.

Bis zum 23. Dezember können die Besucher am Oberen und Unteren Markt und auch in der Eichhornstraße zwischen rund 100 Buden entlang schlendern und Glühwein, Lebkuchen und gebrannte Mandeln genießen.

Der Würzburger Weihnachtsmarkt hat Montag bis Samstag jeweils von 10 bis 20 Uhr 30 geöffnet, sonntags öffnet er um 11 Uhr. Der Glühwein kostet zwischen 4 Euro und 4,50 Euro.

An den Adventswochenenden findet zusätzlich der Würzburger Künstler-Weihnachtsmarkt im historischen Rathaus-Innenhof statt. Dort verkaufen rund 20 teilweise wechselnde Künstler ihre Arbeiten – beispielsweise selbst gefertigte Christbaumkugeln, Puppen, Schmuck, Körbe und selbstgestrickte Wollkleidung.

Auch Kitzinger Weihnachtsmarkt startet

Auch in Kitzingen startet das weihnachtliche Treiben mit Ständen für Essen und Getränke. Den weihnachtlichen Treffpunkt gibt es bis 23.12. täglich. Vom 15. bis zum 17. Dezember gibt es dann noch den Weihnachtsmarkt "Kitzingen leuchtet".

Allgemein stehen in den nächsten Tagen und Wochen zahlreiche größere und kleinere Weihnachtsmärkte in der Region an.

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt KT
Foto: Stadt Kitzingen

Mehr aus Lokales