Anzeige

Zell: 17-Jähriger aus Altertheim vermutlich tot

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Ein Boot der Wasserwacht fährt auf dem Main
Foto: Funkhaus Würzburg

Ein vermisster 17-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg ist vermutlich tot. Das hat die Polizei am Mittwochmorgen mitgeteilt. Am Dienstagabend wurde eine männliche Leiche aus dem Main bei Zell geborgen. Dabei handelt es sich nach aktuellem Kenntnisstand um den Jugendlichen aus Altertheim. Ein Zeuge hatte den Leichnam im Wasser treiben sehen. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es derzeit nicht.

Der Jugendliche galt seit Anfang August als vermisst, nachdem er nach einem Termin in Würzburg nicht nach Hause gekehrt war. Die Polizei hatte umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Dabei waren unter anderem Personensuchhunde, ein Polizeihubschrauber, Boote und Drohnen im Einsatz.