Normalverdienende sollen sich auch weiterhin eine Wohnung leisten können. Damit das gewährleistet ist, führt das Bayerische Justizministerium ab Mittwoch in sechs weiteren unterfränkischen Orten eine Mietpreisbremse ein. Neu dabei sind Bergtheim, Kleinrinderfeld, Kürnach, Uettingen, Unterpleichfeld und Waldbrunn. Die Bremse in Gerbrunn wurde aufgelöst. Laut Mietpreisbremse darf die Miete in einem neuen Vertrag nicht mehr als 10 Prozent über dem örtlichen Mietspiegel liegen. Sie darf innerhalb von drei Jahren auch nicht mehr als 15 Prozent steigen.
Zur Übersicht
Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt
Foto: Kurt Michel_pixelio.de
24.02.20 - 11:06 Uhr

Schweinfurt: Autos mit AFD-Schriftzug beschmiert und zerkratzt

In der Nacht auf Sonntag sind in Schweinfurt 13 Autos zerkratzt und mit Farbe besprüht worden - Unter anderem mit dem Sc...

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 07:12 Uhr

Müdesheim/Karlstadt: Trassenstück der B26 wird überprüft

Von Montag an wird das staatliche Bauamt ein weiteres Teilstück der geplanten Bundesstraße B 26n in Main-Spessart überpr...

Würzburg: Polizei warnt vor neuer Rentner-Abzocke
Foto: Funkhaus Würzburg
24.02.20 - 06:02 Uhr

Würzburg: Polizei warnt vor neuer Rentner-Abzocke

Die Polizei Unterfranken warnt vor einer neuen Masche, mit der Rentner in Würzburg abgezockt werden. Teilweise wurden si...