Mit einer Gedenkveranstaltung hat die Stadt Würzburg der Opfer der Reichpogromnacht von 1938 gedacht. Neben dem Präsidenten des Zentralrats der Juden Josef Schuster und Oberbürgermeister Christian Schuchardt waren Vertreter der jüdischen Gemeinde anwesend. Die Gedenkveranstaltung fand auf dem Gelände der ehemaligen Hauptsynagoge in der Domerschulstraße statt. In der Reichspogromnacht hatten die Nationalsozialisten unter anderem jüdische Synagogen, Geschäfte und Kaufhäuser zerstört.

Weitere Bilder zur Meldung:


Zur Übersicht
Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß
Foto: dietmar silber / pixelio.de
11.07.20 - 16:34 Uhr

Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß

Am Freitagabend ist ein vermeintlicher Ladendieb in der Zellerau in Würzburg geflüchtet und dem Filialeiter des Geschäft...

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden
Foto: Pixabay.com
11.07.20 - 15:26 Uhr

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden

Ein vermisster Mann aus Würzburg ist tot. Von dem 70-Jährigen fehlte, seitdem er am Mittwochmorgen seine Wohnung verlass...

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main
Foto: Funkhaus Würzburg
11.07.20 - 14:27 Uhr

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main

Da die Corona-Pandemie aktuell noch sehr die Nutzung der Freibäder einschränkt, weichen immer mehr Menschen auf die Bade...