Eigentlich wollte ein Mann in Gemünden in der Nacht zum Montag nur sein Auto in die Garage fahren als dieses losrollte – und zwar quer über die B 26. Zuvor hatte der Mann den Wagen vor der Garage geparkt, die Handbremse angezogen und war ausgestiegen, um das Garagentor zu öffnen. Währendessen verselbstständigte sich das Auto und rollte eine Böschung hinab über die B26. Ein Zaun beim Gelände des Roten Kreuzes konnte den Wagen letztendlich stoppen. Es wurden weder Personen verletzt noch andere Fahrzeuge beschädigt. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.
Zur Übersicht
Lohr: Auf die Gegenfahrbahn gekommen
Foto: Funkhaus Würzburg
26.09.20 - 16:28 Uhr

Lohr: Auf die Gegenfahrbahn gekommen

Am Freitagmorgen ist eine 76-Jährige mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und hat hierdurch einen Unfall verursac...

Fußball: Kickers verlieren auswärts
Foto: FWK
26.09.20 - 15:01 Uhr

Fußball: Kickers verlieren auswärts

Die Würzburger Kickers haben das zweite Spiel in der zweiten Liga auswärts 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Erst i...

Kitzingen: 22-Jähriger randaliert
Foto: tom-kleiner / pixelio.de
26.09.20 - 13:42 Uhr

Kitzingen: 22-Jähriger randaliert

Am Freitagnachmittag hat ein 22-Jähriger in Kitzingen die Scheibe einer Bushaltestelle eingeschlagen und dadurch Fahrzeu...