Anzeige

Lohr-Ruppertshütten: Kreisstraße MSP19 wieder halbseitig frei

vor einem Monat in Lokales
Pendler stehen im Berufsverkehr im Stau
Foto: IG BAU

Die Vollsperrung der Kreisstraße MSP19 zwischen Lohr-Ruppertshütten und Langenprozelten ist wieder aufgehoben. Bis einschließlich Freitag ist sie jetzt wieder halbseitig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Ab der Kreuzung mit der B26 wird die MSP19 etwa zwei Meter in den Hang verlegt – und das auf einer Länge von 380 Metern. Grund sind Probleme mit der Standsicherheit. Wegen der Baustelle mussten Autofahrer einige Wochen teilweise lange Umwege in Kauf nehmen