Anzeige

Schweinfurt/Nürnberg: Edeka klagt wegen anhaltender Streiks

Topnews
13.07.2023, 18:44 Uhr in Lokales
Das Gerichtsgebäude in Schweinfurt
Foto: Primaton Schweinfurt

Edeka hat am Mittwoch in Nürnberg und Schweinfurt gegen die Gewerkschaft ver.di geklagt. Auslöser ist der anhaltende Streik im Zentrallager in Gochsheim.

In Schweinfurt hat EDEKA gegen einzelne Tarifforderungen der Gewerkschaft geklagt und verloren. Hier ging es vor allem um die Forderung von ver.di, abgeschlossene Tarifverträge verbindlich für alle Beschäftigten gelten sollen.

Auf Nachfrage bestätigt ver.di, dass der Streik in Gochsheim vorerst wie geplant bis Sonntag weitergeht. Medienberichten zufolge will EDEKA nun vor dem Landesarbeitsgericht in Nürnberg Berufung gegen das Urteil einlegen.

Gleichzeitig hat EDEKA vor dem Arbeitsgericht in Nürnberg gegen den Umfang der Streiks in zwei Zentrallagern in Mittelfranken geklagt und Recht bekommen.

Die Auswirkungen des Arbeitskampfes machen sich mittlerweile auch in leeren Supermarkt-Regalen bemerkbar.

Mehr aus Lokales