Anzeige

Schweinfurt: Wieder Strom nach Brand in Umspannwerk

vor einem Monat in Lokales
Brand trafowerk schweinfurt ohne strom
Foto: Radio Primaton Schweinfurt

Ein schwerer Betriebsunfall hat dafür gesorgt, dass im Raum Schweinfurt am Morgen in etwa 15.000 Haushalte ohne Strom waren, auch Unternehmen. Mittlerweile fließt der Strom in Schweinfurt und in den betroffenen Gemeinden Gochsheim, Schonungen und Sennfeld wieder. Der Auslöser: Laut Polizei brannte es in einem Umspannwerk. Ein Arbeiter war dort beschäftigt, er erlitt einen Stromschlag und wurde lebensbedrohlich verletzt. Er befindet sich nun in einer Spezialklinik. Die Kripo ermittelt zur Unfallursache.