Anzeige

Unterfranken: GEW fordert Entlastung für Kitas

26.07.2023, 15:32 Uhr in Lokales
Kinder im Kindergarten malen Bilder
Foto: Pixabay.com

Die Bayerische Staatsregierung muss sofort Entlastungen für Kitas schaffen. Das fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Unterfranken (GEW). Sie hat eine Reihe an Forderungen an die Staatsregierung gestellt, um die Situation in den Einrichtungen zu entzerren.

Die Not beim Personal sei groß und auch die Träger stünden unter Druck, weil die Kommunen finanzielle Defizite nicht übernehmen.

Die Gewerkschaft fordert beispielsweise, dass Kommunen die Finanzlücken der Einrichtungen schließen. Gleichzeitig müssten Kitas besser finanziert werden. Auch das Personal brauche eine bessere Bezahlung, konkret fordert die GEW dieselben Löhne wie für Lehrkräfte. Zudem müsse die Bürokratie in den Einrichtungen verringert werden, damit Erziehern und Erzieherinnen mehr Zeit für die Kinder bleibt.

Im September plant die GEW einen bundesweiten Protesttag.

Mehr aus Lokales