Anzeige

Unterfranken / München: Judith Gerlach wird neue Gesundheitsministerin

Topnews
08.11.2023, 13:15 Uhr in Lokales
Judith Gerlach Anna Stolz und Sandro Kirchner
Foto: Susie Knoll Stimmkreisbüro Judith Gerlach/StMUK Koch Kitzingen/Bayerisches Innenministerium

CSU-Frau Judith Gerlach aus Aschaffenburg wird Bayerns neue Gesundheitsministerin. Das hat Ministerpräsident Markus Söder kurz vor der Vereidigung des neuen Kabinetts am Mittwochvormittag bekannt gegeben. Gerlach ist damit Nachfolgerin von Klaus Holetschek.

Somit bleibt die 38-Jährige im Kabinett – bislang war sie Digitalministerin, das Ressort geht jetzt aber an die Freien Wähler.

Unterdessen behält der Bad Kissinger Sandro Kirchner von der CSU seinen Posten als Innenstaatssekretär.

Damit sind insgesamt drei Unterfranken in der neuen schwarz-orangenen Regierung vertreten. Wie berichtet, wird Anna Stolz aus Arnstein von den Freien Wählern neue Kultusministerin.

Mehr aus Lokales