Anzeige

Unterfranken: Tourismus auf Vor-Corona-Niveau

13.11.2023, 05:22 Uhr in Lokales
Ein Hotelzimmer mit einem Bett
Foto: pixabay.com

Der Tourismus in der Region zieht weiter an. Von Januar bis September haben insgesamt rund 5,6 Millionen Menschen in Unterfranken übernachtet – das sind über zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Landesamts für Statistik.

Damit liegt die Zahl an Übernachtungsgästen wieder auf Vor-Corona-Niveau – im Jahr 2019 waren es nur etwa 40.000 Menschen mehr.

Mehr aus Lokales