Anzeige

Schweinfurt: Über 4.000 Teilnehmer bei IG-Metall-Warnstreiks

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
Menschen in Schweinfurt in roten IG Metall-Jacken, Blaumännern und Warnwesten auf der Straße
Archiv-Foto: IG Metall

Bei einem Warnstreik in Schweinfurt sind am Dienstagvormittag an die 1.300 Mitarbeiter der Metall- und Elektroindustrie auf die Straße gegangen. Mit dabei waren Angehörige der Firmen ZF und SKF. Das hat die IG Metall Schweinfurt auf Anfrage erklärt. Sie hatte zu dem Streik aufgerufen. Ein Sprecher zeigte sich sehr zufrieden: Die Stimmung sei gut gewesen, es seien auch mehrere Hundert Mitarbeiter gekommen, die aktuell mobil oder im Homeoffice arbeiten. Mitarbeiter anderer Schichten hatte die Gewerkschaft dazu aufgerufen, ihren Dienst als Warnstreik zwei Stunden früher zu beenden. Insgesamt beteiligten sich laut IG-Metall 4.160 Mitarbeiter an den Aktionen.

Auch in den kommenden Tagen ruft die IG Metall in der Region zu Warnstreiks auf. Hintergrund ist die aktuelle Tarifrunde. Die Gewerkschaft fordert darin unter anderem vier Prozent mehr Lohn, Beschäftigungssicherung und einen Rahmen für künftige Tarifverträge. Außerdem sollen Auszubildende unbefristet übernommen werden. Die Forderungen haben die Arbeitgeber laut IG Metall bisher zurückgewiesen. Sie wollen nach Angaben der Gewerkschaft stattdessen Löhne erst im zweiten Halbjahr 2020 wieder erhöhen.


Weitere Warnstreiks:

Mittwoch, 03.03.2021 - Schweinfurt

09:30 Uhr Kundgebung in der Fritz-Drescher-Straße, auf Höhe der Einfahrt Schaeffler, Tor 4. Die Veranstaltung setzt sich aus Mitarbeitern der Firma Schaeffler Schweinfurt zusammen.


Donnerstag, 04.03.2021 - Schweinfurt

09:30 Uhr Kundgebung in der Röntgenstraße. Bei der Veranstaltung beteiligen sich Mitarbeiter der Firmen ZF Werk Süd, SKF Werk 3, Ewellix, Bosch Rexroth, Horton Europe und SRAM.


Freitag, 05.03.2021 – Region Rhön-Grabfeld / Haßberge

09:00 Uhr Kundgebung auf dem Parkplatz der Firma Preh GmbH in Bad Neustadt (an der Stadthalle).

10:00 Uhr Kundgebung vor dem Werkstor der Firma Bosch Rexroth Augsfeld.

11:00 Uhr Kundgebung vor der Werkseinfahrt der Firma PIA Automotive.

13:30 Uhr Kundgebung vor dem Werkstor bei Schaeffler Eltmann, Industriestraße. 13:30 Uhr Kundgebung bei der Firma Siemens (Siemensstraße 15) vor dem Haupttor in Bad Neustadt. Die Beschäftigten der Firma Valeo Siemens sind hierzu ebenfalls aufgerufen.

13:30 Uhr findet zeitgleich eine Kundgebung in der Industriestraße, vor der Werkseinfahrt der Firma Siemens/Brend statt. Diese setzt sich aus Mitarbeitern der Firmen Siemens, BSG, Gardner Denver und Reich zusammen.

17:00 Uhr erneute Kundgebung vor dem Werkstor der Firma Bosch Rexroth Augsfeld.