Die Polizei Unterfranken warnt vor Enkeltrickbetrügern. So einem ist eine Seniorin aus Kitzingen am Dienstagmittag aufgelegen. Sie hatte den Anruf einer vermeintlichen Enkelin erhalten, die angeblich in Geldnot sei. Die alte Dame erklärte sich bereit mit mehreren Tausend Euro auszuhelfen, rief aber auch ihren Sohn. Als der bei seiner Mutter ankam hatte ein falscher Polizist das Geld schon abgeholt. Wer den etwa 1,75 m großen, schlanken Mann mit blauer Jacke beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden. Die Polizei nimmt den Vorfall in Kitzingen zum Anlass, um erneut auf Enkeltrickbetrüger aufmerksam zu machen. In diesem Zusammenhang bittet sie die Bevölkerung weder Wertsachen noch Geld, an Fremde zu übergeben.
Zur Übersicht
Main-Spessart: Vollsperrung zwischen Zimmern und Roden
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
01.06.20 - 14:59 Uhr

Main-Spessart: Vollsperrung zwischen Zimmern und Roden

Die Strecke zwischen Zimmern und Roden im Landkreis Main-Spessart ist ab Dienstag komplett gesperrt. Grund dafür sind In...

Kist: Vollsperrung der Waldbrunner Straße
Fotos: Funkhaus Würzburg
01.06.20 - 14:34 Uhr

Kist: Vollsperrung der Waldbrunner Straße

Die Waldbrunner Straße in Kist ist ab Dienstag komplett gesperrt. Grund dafür sind Straßenbaumaßnahmen, die bis zum 12. ...

Gaukönigshofen: Unbekannte brechen Geldautomaten auf
Fotos: Funkhaus Würzburg
01.06.20 - 13:40 Uhr

Gaukönigshofen: Unbekannte brechen Geldautomaten auf

Sie brachen den Geldautomaten auf und konnten unerkannt fliehen – in der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unerkannte B...