Das Corona Virus hat ein weiteres Opfer in der Region gefordert. Es handelt sich um einen 57-jährigen Mann mit verschiedenen Vorerkrankungen aus dem Hans-Sponsel-Haus in Würzburg. Es ist der 13. Corona-Todesfall in Stadt und Landkreis, insgesamt sind damit 16 Menschen in der Region dem Corona Virus erlegen. Die Zahl der Corona Fälle in der Region ist auch am heutigen Samstag weiter gestiegen. In Stadt und Landkreis Würzburg sind es aktuell 428 Infektionen. Gestern lag die Gesamtzahl noch bei 376 Fällen. Im Landkreis Main-Spessart sind es 51 Fälle, vier davon werden im Krankenhaus behandelt. Gestern lag die Zahl der Erkrankten noch bei 39. Aus dem Raum Kitzingen werden zwei neue Fälle gemeldet, die Gesamtzahl liegt bei 25. Gleichzeitig konnte eine Person als geheilt entlassen werden. Die Region Schweinfurt meldet 13 neue Infektionen, mit 111 Fällen ist damit erstmals die Grenze von 100 Fällen überschritten worden. Hier sind mittlerweile acht Menschen wieder gesund. Insgesamt sind in der Region deutlich über 500 Menschen infiziert, 16 sind bislang an Corona gestorben.
Zur Übersicht
Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen aus den meisten Landkreisen
Foto: Pixabay.com
06.06.20 - 15:38 Uhr

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen aus den meisten Landkreisen

Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona. Aus den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen sind...

Laub: Beim Abbiegen Unfall verursacht
Foto: Funkhaus Würzburg
06.06.20 - 13:36 Uhr

Laub: Beim Abbiegen Unfall verursacht

Leicht verletzt und 19.000 Euro Schaden – das war am Freitagnachmittag nach einem Verkehrsunfall im Landkreis Kitzingen ...

Gnötzheim: Vollbrand einer Scheune
Foto: 110stefan / pixelio.de
06.06.20 - 12:28 Uhr

Gnötzheim: Vollbrand einer Scheune

Scheune brennt vollständig ab – Feuer greift auch auf Wohnhaus über. Am frühen Freitagabend hat im Gnötzheimer Ortskern ...