Wie kann man der unter der Corona-Krise leidenden Kultur unter die Arme greifen? Das hat OB Schuchardt gemeinsam mit dem Stadtrat und anderen Politikern am Freitag bei einem runden Tisch im Rathaus besprochen. Dabei ging es vor allem darum die Probleme der lokalen Kultureinrichtungen aufzuzeigen und an Unterstützungsmöglichkeiten zu arbeiten. Die Situation bei den meisten Kulturbetrieben sei gleich: Wegen der Corona-Krise wurden Auftritte und Vorführungen abgesagt, weshalb Einnahmen wegbrachen. Fix- und Lebenshaltungskosten müssten aber weiter gedeckt werden.
Zur Übersicht
Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß
Foto: dietmar silber / pixelio.de
11.07.20 - 16:34 Uhr

Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß

Am Freitagabend ist ein vermeintlicher Ladendieb in der Zellerau in Würzburg geflüchtet und dem Filialeiter des Geschäft...

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden
Foto: Pixabay.com
11.07.20 - 15:26 Uhr

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden

Ein vermisster Mann aus Würzburg ist tot. Von dem 70-Jährigen fehlte, seitdem er am Mittwochmorgen seine Wohnung verlass...

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main
Foto: Funkhaus Würzburg
11.07.20 - 14:27 Uhr

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main

Da die Corona-Pandemie aktuell noch sehr die Nutzung der Freibäder einschränkt, weichen immer mehr Menschen auf die Bade...