Anzeige

München / Mainfranken: Söder fordert mehr Luftfilter an Schulen

Topnews
vor 26 Tagen in Lokales
Ein Luftfilter auf einem Tisch
Foto: Funkhaus Würzburg

In den bayerischen Schulen gibt es nach wie vor zu wenige mobile Luftfilter. Das hat Ministerpräsident Markus Söder am Dienstagmittag nach einer Kabinettsitzung krisitiert. Erst knapp ein Fünftel der Fördergelder sei abgerufen worden. In der Region haben die Kreise Kitzingen und Main Spessart bereits mit dem Einbau der mobilen Luftfilter an den Schulen begonnen. Der Landkreis Würzburg will sich im Oktober festlegen. Die Stadt Würzburg bleibt dagegen bei ihrer Linie, mobile Luftfilter nicht flächendeckend einzusetzen. Man habe in den Sommerferien punktuell nachgebessert, dort wo Lüften im Winter schwierig werden würde.