So entfernen Sie alte E-Mail Anhänge von Ihrem Mac

vor 8 Tagen in Service, Anzeige
Apple Macbook - pixabay.com
Bild: pixabay.com

Manchmal sammeln sich auf dem Computer Daten an, von denen Sie längst keine Ahnung mehr haben. Eigentlich löschen Sie immer alles und sorgen für Ordnung, aber trotzdem ist die Festplatte voll? Alte E-Mail Anhänge könnten daran schuld sein. Sie gelangen in den Download-Ordner und verweilen dort, oft völlig unbeachtet, denn wann werfen Sie hier schon einen Blick hinein? Regelmäßiges Aufräumen hat zum Vorteil, dass Sie solche Platzfresser nicht übersehen und schnell wieder Ordnung herrscht.

Ist die E-Mail App ein Teil Ihres Problems?

Bevor Sie überhaupt damit anfangen, irgendwelche Anhänge löschen zu wollen, überprüfen Sie zunächst die Mail-App. Möglicherweise ist es gar nicht nötig, dass Sie Mac Mail Speicherplatz löschen, weil kaum Speicherkapazität von der App verwendet wird. Um das herauszufinden, öffnen Sie das Menü des Mac und navigieren Sie dann in die Rubrik „Über diesen Mac“. Von dort steuern Sie die Festplattenverwaltung an und klicken dann auf „Mail“.

Nun sehen Sie direkt, wie viel Speicherprogramm von der Mail-App überhaupt genutzt wird. Allerdings gibt es ein kleines Geheimnis! Die Mailanhänge, die Sie immer wieder auf Ihren Computer herunterladen, sind hier noch nicht berücksichtigt. Diese Dateien bleiben entweder auf dem Server und nehmen Ihnen keinen Speicherplatz weg oder sie werden heruntergeladen und landen dann im Downloadordner.

Wirklich alles einzeln löschen?

Die schlechte Nachricht für Sie ist, dass Sie bei einem alten Mac-System noch manuell zur Tat schreiten und jeden Anhang einzeln entfernen müssen. Hierfür öffnen Sie die jeweilige Mail und entfernen dann den Anhang. Archivieren Sie ihn vorher, damit Sie im Zweifel darauf zurückgreifen können.

Doch die gute Nachricht ist, dass Sie mit einem neueren MacOS-System gleich in einem Rutsch alle Anhänge löschen können. Hierfür navigieren Sie wieder zur Verwaltung und dann in die Rubrik Mail. Jetzt können Sie direkt den Speicherplatz für Anhänge auswählen und sie komplett entfernen.

Noch einfacher geht es mit einem passenden Programm

Sie wissen wahrscheinlich selbst, dass zu viele Apps Ihrem Smartphone, aber auch dem Computer schaden können. Manchmal sind es aber gerade neue Apps, die Ihnen maximalen Komfort versprechen. Dazu gehört zum Beispiel eine App, um Ihren Speicherplatz auf dem Mac zu optimieren. Hierbei handelt es sich um Programme, die Ihre Festplatte aufräumen, die Ihnen bei der Optimierung des Speicherplatzes helfen und die auch zum Löschen der E-Mail Anhänge genutzt werden können.

Selbst das Löschen von Anhängen von Drittanbietern ist möglich, wenn Sie zum Beispiel Outlook verwenden. Auf diese Weise schaffen Sie schnell wieder Ordnung auf dem Mac und der Speicherplatz geht nicht so schnell verloren.

Fazit: E-Mail Anhänge fressen mehr Platz als gedacht

Haben Sie wirklich schon einmal über die Dateien auf Ihrem Mac nachgedacht, die per E-Mail angekommen sind? Da gibt es doch ganz andere Dinge, die viel platzintensiver sind, oder? Das ist ein Irrtum, denn vor allem wenn Sie lange nicht aufräumen, sammelt sich jede Menge Unrat an. Das kennen Sie wahrscheinlich vom Haushalt. Wenn Sie eine Woche nicht abwaschen würden, könnten Sie das Geschirr an die Decke stapeln. Nur wenn Sie regelmäßig für Ordnung sorgen, entsteht erst gar nicht so viel Chaos, auch auf dem Mac.